Kategorie-Archiv: Kompaktkamera

Bei der Kompaktkamera handelt es sich um einen Typ Fotoapparat, der vor allem für Hobbyfotografen gedacht ist und hier bei einer einfachen und kompakten Bedienung Fotografien aller Art erzeugen kann. Grundsätzlich sind Kompaktkameras als Sucherkameras für den Kleinbildbereich konzipiert, wobei im Regelfall keine technische Vorrichtung für das Aufschrauben eines externen Objektivs gegeben ist. Besonders bedienfreundlich werden Kompaktkameras durch eine Reihe von voreingestellten Motivoptionen wie Personen- oder Landschaftsaufnahmen, einem automatischen Blitz sowie einem einfachen optischen oder digitalen Zoom.

Bereits vor dem Zeitalter der Digitalkameras konnte sich die Kompaktkamera auf dem Markt behaupten. Vor allem Firmen wie Kodak oder Agfa präsentierten seit den 1960er Jahren immer wieder Kameramodelle, die ganz bewusst einfach und klein konzipiert waren und sich so eher für Schnappschüsse als professionelle Fotoaufnahmen anboten. Schon damals waren entsprechende Kameras – ähnlich wie die kompakten Digitalkameras unserer Zeit – preislich klar im unteren Segment angesiedelt, was einem Großteil der Bevölkerung das Fotografieren erschwinglich machte.

Zu Beginn des 21. Jahrhunderts hat die Kompaktkamera vor allem mit leistungsfähigen Smartphones als Konkurrenz zu kämpfen, die ebenfalls in der Lage sind, Fotos in der Qualität vieler Kompaktkameras zu erzeugen. Nicht selten kommt es somit zu Kooperationen zwischen Foto- und Handyfirmen, wobei gerade wegen ihres niedrigen Preises die Kompaktkamera immer noch höchste Beliebtheit genießt.

Spiegelreflexkameras im Vergleich

Die Fotografie gehört zu den beliebtesten Hobbys und wenn die Ausrüstung stimmt, lassen sich unvergleichliche Ergebnisse erzielen. Die Vielfalt der Fotoapparate auf dem Markt zeigt, wie groß das Interesse ist und jeder technische Fortschritt wirkt sich spürbar auf die Qualität der Bilder aus. Die Königin unter den Kameras ist sicher eine Spiegelreflexkamera, denn mit diesen Gerät lassen sich die besten Fotos machen. Schon 1686 hat man das Spiegelreflex-Prinzip erkannt und seitdem hat eine erstaunliche Entwicklung stattgefunden. Neben der einäugigen Spiegelreflexkamera, die wegen ihrer Wechselobjektive sehr beliebt ist, hat sich in den letzten Jahren auch die Digitale Spiegelreflexkamera durchgesetzt. Sie deckt das mittlere bis obere Preissegment der Kameras ab und vor allem Profis erkannten schnell die Vorteile der digitalen Speicherung von Fotodateien.

Weiterlesen →