Kategorie-Archiv: Camcorder

Der Camcorder ist ein technisches Gerät, dessen beide Funktionen bereits im Namen zusammengezogen wurden. Neben seiner Funktion als Kamera bietet der Camcorder als kompakter Videorekorder die Möglichkeit, das eben mitgefilmte Material bereits Sekunden nach der Aufnahme auf einem integrierten Bildschirm zu betrachten.

Da die Größe der in einen Camcorder passenden Aufzeichnungsmedien nicht der eine normalen Videokasette entsprach, war bis in die 1990er Jahre hinein der Einsatz spezieller BetaMax-Magnetbänder üblich. Über viele Jahre hinweg war durch diese Form der Analogtechnik auch keine weitere Verkleinerung des Kameragehäuses möglich, bis zur Jahrtausendwende durch die zunehmende Digitalisierung der Speichermedien nicht nur der Einsatzbereich für Camcorder zunehmend flexibler, sondern auch die Camcordermodelle immer kompakter wurden.

Modernen Camcorder werden mit intergrierten Festplatten ausgeliefert, die je nach gewählter Qualität und Format eine zwei- oder dreistellige Stundenzahl an Aufzeichnungszeit bieten. Ergänzend werden diese Camcorder nicht selten durch Microdrives bzw. Speicherkarten, die sich aus dem Gehäuse herausnehmen lassen und in PCs oder Notebooks ihren Einsatz finden können. Im Vergleich zu früheren Jahren wird so auch die Nachbearbeitung des Bildmaterials selbst durch Laien im Filmbereich problemlos möglich. Professionelle Kameras bietet hierfür bereits im Camcorder integrierte Software, die ein Aufspielen des Materials auf einen Rechner nicht nötig machen, sondern direkt auf dem Camcorder eine Reihe von Funktionen ausführen lassen.