Kategorie-Archiv: Grafikkarte

Der Begriff Grafikkarte bezeichnet einen Bestandteil von Computern und Notebooks, der grafisch zu verarbeitende Binärdaten in Signale umwandelt, die auf einem Bildschirm ausgegeben werden können. Moderne Grafikkarten werden dabei nicht mehr alleine vom Hauptprozessor eines Rechners angesteuert, sondern verfügen selbst über einen Grafikprozessor sowie einen Arbeitsspeicher, um gerade bei leistungsintensiven, grafischen Programmen wie modernen Spielen, Grafik- und Animationsprogrammen die gewünschten Funktionen in kurzer Zeit auszuführen. Die Verbindung der Grafikkarte bzw. des gesamten Rechners mit einem externen Monitor erfolgt für gewöhnlich über eine PCI-Schnittstelle.

Als Standard für den Anschluss von externen Bildschirmen zählt heute der VGA-Anschluss, der eine Palette von Bildwiederholungsraten, Farbtiefen und Bildschirmauflösungen umfasst und somit frei nach dem Wunsch des Benutzers an den vorhandenen Monitor angepasst werden kann. Andere Anschlussmöglichkeiten sind das TV-Out zum Verbinden mit einem Fernseher sowie der digitale Anschluss DVI-Out, der eine bessere Bildqualität als analoge RGB-Anschlüsse realisieren kann. In den letzten Jahren sind für immer realitätsnahere Computerspiele zudem spezielle Spiele-Grafikkarten entwickelt worden, die besonders leistungsstark für die 3D-Darstellung sind. Auch im beruflichen Bereich werden entsprechende Grafikkarten eingesetzt, beispielsweise bei CAD-Anwendungen im Ingenieurwesen. Da die Geschwindigkeit der Datenverarbeitung einer Grafikkarte auch die Gesamtleistung des Rechners beeinflusst, ist bei der Kaufentscheidung besonders auf das Einsatzgebiets des Rechners zu achten, um so die angebrachte Grafikunterstützung zu finden.

Powertipps fuer Ihre Hardware

Welcher PC-Nutzer möchte nicht die maximale Leistung aus dem System herausholen? Insbesondere die Bearbeitung von Videos oder schnelle 3-D-Spiele fordern dem System eine hohe Leistung ab. Somit gelangen auch immer schnellere PCs auf den Markt. Prozessoren mit bis zu acht Kernen und Taktfrequenzen an die 4 GHz sollen eine außerordentliche Leistung versprechen. Doch dabei ist es gar nicht notwendig, immer gleich die neueste Errungenschaft der Technik haben zu müssen.

Weiterlesen